Diary of our best friends on four paws

Blog

Grau und trist

Zum Glück bringen Maëlle und Garou einen kleinen Farbtupfer in den grauen November hinein.

Nur Regen

Was für ein nasser Herbst! Außer Regen, Sturm Amelie (Hurricanstufe 1), Wind und Stromausfälle gibt es nichts zu berichten.

Aus Zucker

Bei Regen sind meine Picards aus Zucker.

Halloween

Das Leben mit Picards ist nicht einfach. Sie waren recht unkooperativ. Das sind unsere misslungenen Versuche eines gruseligen Halloween-Fotos.

Die Pilzesammlerin

Maëlle zeigt uns mit Stolz ihren heutigen Fund, einen riesigen Schirmling.

Dies und Das

Ein paar Oktober-Schnappschüsse. Die Tage beginnen mit Morgennebel, der sich erst gegen Mittag auflöst.

Großeltern

Hiiumaa und Garou wurden erneut Großeltern.
Nach Lucy und Leda wurde heute La Maja de la Forêt de Garou zum ersten Mal Mutter von 7 Welpen. Wir gratulieren herzlich.

Funkstille ist vorbei

Nachdem voriges Wochenende unser letzter der sieben Welpen abgeholt wurde, haben wir wieder etwas Zeit für unseren Blog. Der schöne Sommer mit unseren 7 Welpen ist nun leider vorbei. Die Welpen wurden nach und nach ab Ende August von ihren neuen Familien abgeholt. Und alle haben sich zwischenzeitlich sehr gut eingelebt. Auch dieses Mal scheuten die neuen Familien keine km, um ihren Welpen abzuholen. Unsere sieben Zwerge leben nun in Österreich, der Schweiz, in Deutschland, in Ungarn, in Estland, in Schweden und in den USA. Es war ein sehr gelungener Wurf!

Wer noch ein paar Fotos der Welpen aus dem diesjährigen Wurf sehen möchte, kann dies unter https://www.facebook.com/delaforetdegarou/ machen.

Es geht nun hier mit Garou, Hiiumaa, Leda und Maëlle weiter! Und vielleicht gibt es 2020 wieder Picard Welpen bei uns. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Garou feiert Geburtstag

Garou wird 8 Jahre alt.

Im Bild mit seinem Enkelsohn.

Glückwunsch, Milo!

Milo de la Forêt de Garou wurde auf der Internationalen Hundeausstellung in Innsbruck 2019 Rassebester (BOB).

Außerdem besitzt er seit Juli 2019 die confirmation (französische Zuchtzulassung) – in St.Macaire von Richter Monsieur Dupas erhalten. Er hat HD B Hüften und seine Augen sind frei von erblichen Augenkrankheiten (RD/PRA frei). Er hat den französischen Hütetest (CANT) mit Bravur bestanden.
Der temperamentvolle Milo steht ausgewählten Picard Zuchthündinnen als Deckrüde zur Verfügung. Gemessen wurde er 64cm, er ist vollzahnig und hat ein korrektes Scherengebiss. Außerdem kann er dunkle Augen, ein kurzes Fell und eine sehr schöne Fellfarbe vorweisen – wie es der Rassestandard vorschreibt. Hier ist der Stammbaum von Milo
Für weitere Fragen zu Milo kontaktieren Sie uns.

Wir gratulieren Milo herzlich.